Logo

Ausschreibung

Hier finden Sie die Ausschreibungen für den 10. GGEW City Cross Cup 2015 sowie die Möglichkeit zur Online Meldung.

 
GGEW
Stadt Lorsch
AVS
Sparkasse Bensheim
Lila Logistik

GGEW CCC - Mobile Version

App

Mit Ihrem Smartphone können Sie die Website auch als App ansehen: optimiert zum noch schnelleren herunterladen von Daten.
Wie das geht, sehen Sie .

Presseinformationen

Guten Tag werte Pressekollegen, 

ich darf Sie in Lorsch bei dieser hochkarätigen Veranstaltung im Namen des Veranstalters und des Titelsponsoren, der GGEW GmbH, sehr herzlich begrüßen. Als Presseansprechpartner bitte ich Sie, sich an diese Regularien zu halten:

1. Bitte akkreditieren Sie sich bereits im Vorfeld zu dieser Veranstaltung. In Ausnahmefällen ist es möglich, sich am Renntag zu akkreditieren. Wartezeiten sind dann jedoch durchaus möglich. 

2. Sie erhalten am Renntag im Pressebereich eine Pressekarte die Sie bitte sichtbar tragen.  

3. Fotojournalisten und Kollegen des Fernsehens erhalten gegen eine Pfandgebühr von 10 € ein gelbes Leibchen. Nur mit diesem Leibchen sind Sie berechtigt, die Strecke auch innerhalb der Absperrung zu betreten.       

4. Journalisten der Printmedien können vor und nach den Rennen Interviews im Start- und Zielbereich führen. Während der Rennen ist das Betreten der Rennstrecke nur an den gekennzeichneten Stellen möglich und besonders gefährlich.  

5. Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie im Pressebereich. Ich selbst bin am Renntag unter 0171-5397931 für   Auskünfte mobil erreichbar. 

6. Die Verantwortlichen im Pressebereich versuchen zeitnah nach den Rennen Ergebnislisten von der Rennleitung zu erhalten und als Kopien vorzuhalten. Dies kann jedoch zu Wartezeiten führen und sollte in Ihrer Zeitplanung Berücksichtigung finden.        

7. Bitte halten Sie sich unbedingt an die vorangestellten Punkte. Nur durch die Einhaltung dieser Regularien ist ein sicherer Ablauf der Veranstaltung gewährleistet. Das betrifft im Besonderen die Fotojournalisten und die Vertreter des Fernsehens. Diese bewegen sich sehr häufig im absoluten Gefahrenbereich und sind sich bewusst, dass insbesondere bei mangelnder Erkennbarkeit Sie für die teilnehmenden Radsportler ein erhebliches Hindernis darstellen und es zu Gefährdungen kommen kann. Dies gilt es unbedingt zu vermeiden.  

8. Bei groben Verstößen behält sich der Veranstalter vor, Akkreditierungen zu entziehen. Ein grober Verstoß liegt insbesondere dann vor, wenn sich Fotojounalisten oder  Mitarbeiter des Fernsehens ohne gelbes Leibchen auf der Strecke befinden.

9. Insbesondere darf ich darauf hinweisen, dass Sie selbst für Ihr Equipment verantwortlich sind. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Verlust, Diebstahl oder Beschädigung Ihrer Ausrüstung. Es ist zwar vorgesehen, dass sich ständig ein Mitarbeiter des Veranstalters im Pressebereich aufhält, doch kann dies nicht immer gewährleistet sein.    

Ihr Verständnis setze ich im Sinne einer unfallfreien Veranstaltung voraus.   Mit dem Erhalt der Pressekarte wird Ihnen diese Information nochmals zugänglich gemacht. Die Pressekarte und das gelbe Leibchen erhalten Sie gegen Unterschrift. Bitte halten Sie die 10 € für das Leibchen passend vor. Bei Rückgabe erhalten Sie Ihr Geld zurück.

Einen erfolgreichen Arbeitstag wünscht

Jürgen Pfliegensdörfer/ Verantwortlich für die Medien- und Pressearbeit

Rennzeitung
Der GGEW City-Cross-Cup auf Facebook
Oleks Radsport
Bund Deutscher Radfahrer
RV Einhausen

Streckenverlauf

Streckenverlauf

Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern

GGEW
Fulcrum
Witera
Riedgruppe Ost
Stadt Lorsch
Sirona
Ensinger
Alleehotel
Manfred Becker Altpapier Recycling GmbH
AVS
Faust Design
Sparkassen-Versicherung Michael Schneider
Schumacher Einhausen
Immowien
Sparkasse Bensheim
come-to-web
Braustübl
KühnBau
Lila Logistik
Kundze
Pabst Security
BA Bergsträßer Anzeiger
Matern TV
Oleks Radsport
ipunkt24.de
Jungheinrich
Indivis
Bäckerei Drayß
Weblication